Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für Fenster einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Sie erhalten nur Angebote von spezialisierten Fensterbauern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Die Angabe ermöglicht Fensterbauern eine schnellere Kosteneinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Die Angabe ermöglicht Fensterbauern eine schnellere Kosteneinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Fachbetriebe finden & kostenlos Angebote anfordern
Jetzt unverbindlich Anfrage stellen & Preise vergleichen!
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Ihre Anfrage in der Übersicht
    Ihre Projektdetails
    • Bis zu 5 Angebote erhalten
    • Sparen durch Angebotsvergleich
    • Kostenlos & unverbindlich
    Noch ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 23 Anfragen heute 4.4/5 aus 4533 Bewertungen

    Komfort und Sicherheit mit der Aluminium Haustür

    Bei der Auswahl der richtigen Haustür gilt es einige Dinge zu beachten. Bietet die Tür den gewünschten Sicherheitsaspekt? Stellt sie im Bereich der Wärmedämmung zufrieden? Bietet sie ausreichenden Schallschutz? Und nicht zuletzt; passt sie optisch zum Haus? Eine Aluminium Haustür stellt auch hohe Ansprüche zufrieden.
    Jetzt Fachbetriebe für Fenster finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Aluminium Haustür - pflegeleicht, stabil & vielseitig

    Aluminium HaustürBild: © WERU AGBezüglich dem Wärmeschutz, der Schalldämmung und der Wetterbeständigkeit erfüllt eine Aluminium Haustür einen hohen Qualitätsanspruch. Als Material für einer Haustür ist Aluminium sehr gut geeignet: Die Türen sind pflegeleicht und äußerst stabil, mit entsprechend behandelter Oberfläche können ihnen Witterungseinflüsse wie Regen oder nichts anhaben. Sie halten dem täglichen Gebrauch robust stand und auch die Sicherheit dieser Haustür ist sehr gut (Einbruchssicherheit).

    Durch die Bautiefe einer Aluminium Haustür erreicht man eine höhere Stabilität als beispielsweise bei einer Haustür aus Kunststoff. Auch bietet das Material weniger Verzug im laufe der Jahre. Die Langlebigkeit und die große Farbauswahl lassen viele Hausbesitzer heutzutage zur Aluminium Haustür greifen.

    Ein Nachteil sind die eher schlechten Dämmeigenschaften des Materials. Für einen ausreichende Wärmedämmschutz gemäß der EnEV sollte eine Aluminium Haustür daher mit einer guten Haustür Verglasung mit Isolierungsschicht versehen sein.

    Pflege & Wartung einer Aluminium Haustür

    Staub, Flecken und leichte Verschmutzungen entfernen Sie ganz einfach mit lauwarmem Wasser.

    Hartnäckiger Schmutz löst sich leicht, wenn man einen Schuss herkömmlichen Reinigungsmittels ins Wasser gibt. Zu vermeiden ist in jedem Fall eine trockene Reinigung oder Reinigungsmittel mit Schleifpartikeln. Dabei können Kratzer auf der Oberfläche entstehen. Gusselemente wie Türgitter oder Applikationen sollte man ausschließlich mit klarem Wasser ohne Reinigungsmittel säubern.

    Zur Auffrischung der Patinierung kann man Paraffinöl verwenden. Der Lack wird hierdurch wieder geschmeidig. Polierte Messing- und Bronzebeschläge reagieren mit der Luft - sie oxidieren. Dieser Vorgang verleiht den Beschlägen eine matte Patina und ist kein Mangel, sondern ein typisches Merkmal für diese Materialien. Diese sollten mit speziellen Pflegemitteln behandelt werden. Profilzylinder und andere bewegliche Teile behalten ihre Funktionalität, wenn man sie einmal im Jahr mit Öl behandelt.

    Fachbetriebe aus ihrer Region sind ihnen bei der Auswahl und dem sachgemäßen Einbau behilflich und beraten zu den Haustür Preisen.

    Wir finden die besten Fenster
    • Über 6.000 geprüfte Dämmungsbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Daemmen-Und-Sanieren.de