Anmeldung Fachbetriebe
Angebote von regionalen Dachdeckern einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Aufgabe für den Dachdecker
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art des Daches
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Alter des Daches
Dachdecker können damit Rückschlüsse auf den Zustand des Daches ziehen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Größe des Daches (m²)
Die Angabe ermöglicht eine schnellere Kosteneinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Neue Dachfenster gewünscht
Dachfenster können direkt vom Dachdecker eingeplant werden
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
In welcher Region wohnen Sie
Für die Suche nach regionalen Anbietern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld...
    Passende Betriebe in der Region werden gesucht
    Angebote in Region werden ausgewertet
    23 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
    Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
    Wer soll die Angebote erhalten:
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5) 16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    60Minuten seit letzter Anfrage
    3 Anfragen heute
    630.680 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 3 Anfragen heute

    Schleppdach – Zusatz neben dem Hauptdach

    Ein Schleppdach ist ein Zusatzdach, beispielsweise das Dach eines Anbaus oder einer Gaube. Es hat eine einzige Dachfläche und kann seitlich an ein Satteldach anschließen; in diesem Fall wird bisweilen auch die Gesamtkonstruktion „Schleppdach“ genannt. In diesem Artikel ist mit dem Begriff „Schleppdach“ jedoch nur das Zusatzdach gemeint. Je nachdem, wozu das Schleppdach dient, wird es auch Vordach genannt.
    Jetzt Fachbetriebe für Dächer finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Schleppdach – kleines Dach mit vielen Aufgaben

    Ein Einfamilienhaus mit Schleppdach über dem Wintergarten - Bildquelle © FertighausWelt.de

    Schleppdächer schließen bisweilen direkt an ein Satteldach an. Dann sehen Satteldach und Schleppdach gemeinsam so aus, als wäre ein Stück des Satteldachs an einer Seite etwas weiter nach unten gezogen. Aber das Schleppdach schließt keineswegs immer direkt an das Hauptdach an. Bisweilen reicht es auch wie ein kleines Pultdach bis an die Fassade unterhalb des Hauptdachs.

    Das Schleppdach kann Dach eines Anbaus sein, der den Wohnraum vergrößert, kann aber beispielsweise auch den Hauseingang überdachen oder einen Unterstand für das Auto, Fahrräder, Gartenmöbel und/oder Feuerholz bilden. Solch ein Unterstand mit Schleppdach lässt sich teils relativ einfach mit einem gekauften Bausatz selbst bauen. Ein Anbau an den Wohnraum mit Schleppdach ist dagegen in der Regel Arbeit für einen Fachbetrieb für Dacharbeiten .

    So unterschiedlich wie die Funktionen von Schleppdächern ist auch das Material, aus dem die Dacheindeckung besteht. Einfache Schleppdach-Varianten als Schutz von Fahrzeugen oder Werkzeugen gibt es beispielsweise mit Eindeckung aus Blech, andere Varianten werden – wie das Hauptdach – beispielsweise mit Ziegeln eingedeckt.

    Schleppdach dämmen und Solarenergie nutzen

    Ein Schleppdach zu dämmen macht in der Regel nur Sinn, wenn das Dach einen zum Wohnraum gehörenden Anbau bedeckt. Soll das Schleppdach gedämmt werden, stehen oftmals viele verschiedene Dämmmaterialien zur Verfügung, unter anderem nachwachsende Rohstoffe (Broschüre der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e.V.). Weiterführende Artikel zum Thema Dachdämmung finden Sie hier.

    Grundsätzlich kann ein Schleppdach auch als Untergrund für eine Photovoltaik- oder Solarthermieanlage dienen. Allerdings muss man einerseits schauen, in welche Richtung das Schleppdach ausgerichtet ist, ob also Solarmodule auf dem Dach genug Sonnenstrahlung bekommen. Andererseits ist es oft bessere Wahl, das größere Dach als Untergrund für Solarmodule zu nutzen. Bisweilen kann man auch überlegen, Hauptdach und Schleppdach gemeinsam für Solarmodule zu nutzen, um die volle Dachfläche optimal auszunutzen.

    Kosten für ein Schleppdach

    Die Kosten für ein Schleppdach richten sich danach, ob das Schleppdach als Verlängerung des Hauptdachs dienen, oder als externes Dach, welches an der Hauswand anschließt, dienen soll. Etwa als Carport oder Garage. Zweites lässt sich mit ein wenig Geschick selbst bauen, wobei ersteres von einem Fachmann montiert, in den meisten Fällen sogar direkt beim Bau des Hauptdachs mit angebaut werden sollte. Des weiteren richten sich die Kosten vom Schleppdach ebenfalls nach der Breite und Höhe, so wie nach dem Material. Ein externes Schleppdach aus Holz kostet in der Regel zwischen 100 und 300€.

    Vor- und Nachteile

    Bezüglich eines Schleppdachs wird oft gesagt, dass es "ein Muss für jeden Handwerker" ist, da ein Schleppdach eine einfach Bauweise und individuelle und endlose Ausbaumöglichkeiten mit sich bringt.

    Vorteile Nachteile
    + einfache Konstruktion - freie Hauswand/Fläche muss zur Verfügung stehen
    + optische Aufwertung des Hauses - je steiler die Dachneigung, desto kleiner der Winkel unter dem Schleppdach
    + Schleppdach kann nachträglich montiert werden -> nicht jede Flächennutzung wie z.B. Carport/Schuppen möglich


    Das Schleppdach ist nur eins der möglichen Dachformen. Wenn Sie ihr Dach Dämmen, Sanieren oder solar aufrüsten möchten, finden Sie hier kostenlos Kontakt mit Fachbetrieben aus ihrer Umgebung.

    Wir finden die besten Dächer
    • Über 6.000 geprüfte Dämmungsbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Daemmen-Und-Sanieren.de