Anmeldung Fachbetriebe
Angebote von regionalen Dachdeckern einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Dach-, Dämm- & Fensterarbeiten
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Ihre Daten werden von uns an uns angebundene Fachbetriebe, Händler und Hersteller übermittelt, damit diese Ihnen passende Angebote unterbreiten können. Näheres zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Angebotsvermittlung zu erhöhen, können Sie uns widerruflich gestatten, Ihre Daten an unsere Kooperationspartner weiterzugeben, die Ihre Daten ihrerseits an ihnen angeschlossene Fachbetriebe, Händler und Hersteller weiterleiten, damit diese passende Angebote unterbreiten können.

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 10 Minuten
18 Anfragen heute
4.4 von 5 (4388 Bewertungen)

Flachdach mit Solaranlage für Photovoltaik & Solarthermie

Ein Flachdach eignet sich ebenso gut wie ein Steildach, mit einer Solaranlage und Solarzellen Strom zu produzieren oder mit Solarthermie Kollektoren Wärme zu erzeugen. Durch die beim Flachdach notwendige Aufständerung lassen sich die Solarzellen oder Kollektoren ideal an den Strahlungswinkel der Sonne anpassen. Noch stärker als beim Steildach müssen am Flachdach Statik und Dachaufbau vor der Montage der Solaranlage überprüft werden.
Jetzt Fachbetriebe für Dächer finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Eine Flachdach Solaranlage ist wartungsfreundlich und vielseitig

Eine Flachdach Solaranlage muss entgegen anderen Dacharten nicht mit dem vorgegebenen Neigungswinkel eines vorhandenen Steildachs zurecht kommen. Stattdessen kann die Solaranlage individuell angepasst werden. Sowohl die Ausrichtung auf dem Flachdach als auch die Neigung der Photovoltaik oder Solarthermie Anlage können relativ frei gewählt werden. Durch die Aufständerung, also das Aufstellen der Solarkollektoren und Solarmodule auf Ständern, ist außerdem eine sehr gute Hinterlüftung der Solaranlage möglich.

Flachdach Solaranlage Photovoltaik SolarthermieDurch die Aufständerung werden die Solarthermie Kollektoren optimal an den Sonneneinstrahlungswinkel angepasst, Bildquelle: wagner-solar.com

Durch den notwendigen Abstand zwischen den einzelnen Modulreihen zur Vermeidung einer Verschattung wird die Wartung und Pflege von Flachdach und Solaranlage erleichtert. So bleibt zwischen den Modulen genügend Platz für Kontrollgänge oder kleinere Reparaturen. Eine Dachbegrünung ist übrigens auch in Kombination mit Solarzellen möglich und ist wegen der vorbildlichen Kühleffekte durch die Pflanzen sogar ratsam.

Die Gestelle reduzieren allerdings die freie Fläche, die für die Module oder Kollektoren zur Verfügung steht. Das ist bei Solarthermieanlagen meist noch relativ unproblematisch, da diese nicht auf eine Maximierung der Kollektorfläche angewiesen sind, während man bei Photovoltaikanlagen oft auf möglichst große Installationen abzielt(e). Der höhere Material- und Installationsaufwand schlägt sich auch in den Gesamtkosten für die Solaranlage nieder.

Eine Solaranlage auf einem Flachdach benötigt eine Aufständerung

Jede Aufständerung auf einem Flachdach bedeutet für die Solaranlage eine Individuallösung. Denn durch die sehr unterschiedlichen baulichen Gegebenheiten beim Flachdach was Dacheindeckung, Flachdach Dachentwässerung oder auch Begrünung angeht, sind die Voraussetzungen sehr unterschiedlich. Bei der Planung einer Photovoltaik oder Solarthermieanlage sollte deswegen auf jeden Fall zunächst eine Begehung auf dem Flachdach erfolgen. Der Abstand zwischen den Modulen sollte sorgfältig berechnet werden, damit die Solarzellen genügend Sonneneinstrahlung erhalten.

Die Ständer für die Montage der Photovoltaik- oder Solarthermie Anlage gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen. Eine Variante wird direkt auf der Dachhaut befestigt, wobei die Dacheindeckung im Flachdach durchdrungen wird. Diese Arbeiten sollten, um spätere Feuchtigkeitsschäden am Gebäude zu vermeiden, von einem Fachmann durchgeführt werden. Die Abdichtung der Durchdringung muss also absolut fachgerecht durchgeführt werden. Die zweite Methode vermeidet die Durchdringung der Dachhaut und nutzt Verklebungen direkt auf der Dachfolie für die Befestigung.

Schnee- und Windlast in die Berechnungen der Solaranlage mit aufnehmen

Die statische Berechnung muss neben der auftretenden Grundlast auch die veränderten Bedingungen zur Schneelast und Windlast mit einbeziehen. Die zuvor flächig verteilte Schneelast wird durch die Solaranlage auf einige Abschnitte reduziert. Auch die zusätzliche Drucklast auf die vorhandene Flachdach Dämmung beachtet werden: eine punktuelle Belastung kann zu Beschädigungen an der Dämmung führen.

Die Konzeption der Photovoltaik- oder Solarthermie Anlage sollte wegen der sehr verschiedenen Grundvorraussetzungen deswegen grundsätzlich von einem Fachbetrieb für Dacharbeiten übernommen werden. Einen Eindruck über Investitionskosten, Rendite und Leistung einer Flachdach PV Anlage gibt der Solarrechner.

Wir finden die besten Dächer
  • Über 6.000 geprüfte Dämmungsbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Daemmen-Und-Sanieren.de