Kosten & Preise von Dacheindeckung und Dachbeschichtung

Bei der Entscheidung für oder gegen eine neue Dacheindeckung spielen Kosten & Preise eine große Rolle. Hier finden Sie die aktuellen Preise einer Dacheindeckung abhängig vom Material im Durchschnitt. Als kostengünstige Alternative empfehlen manche Firmen eine Dach­beschichtung. Welche Kosten beide Varianten haben und welche Entscheidung letztlich wirtschaftlicher ist, muss man bei jeder Dacheindeckung individuell kalkulieren.
Dieser Artikel wurde von
Thorben Frahm für www.Daemmen-Und-Sanieren.de verfasst.
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
DachDacheindeckungKosten

Dacheindeckung Kosten & Preise einer Dachbeschichtung

Ein Steildach wird neu eingedeckt - Bildquelle © Alex - fotolia.com

Jedes Dach mit seinen Bestandteilen aus Dachstuhl, tragenden Dachsparren, Dachpfetten und der Dachhaut ist individuell. Vor einer Sanierung sollte deshalb immer ein Fachmann einen Gesamteindruck über den Zustand der hölzernen Lattungen, der Dachdämmung und der Dacheindeckung ermitteln. Dieser erstellt auch gern einen Kosten­voranschlag, welchen man bei der Planung einer Dacheindeckung oder Dach­beschichtung in Anspruch nehmen sollte. Dementsprechend können die Kosten und Preise einer Dacheindeckung stark variieren. Das Dachdecken beinhaltet zum Beispiel auch das Einziehen einer neuen Unter­spannbahn oder das Erneuern der Traglattung, was mit Kosten von bis zu fünf Euro je Quadratmeter verbunden ist.

Dacheindeckung Kosten im Durchschnitt: Material

Dacheindeckung Preise / m2 Besonderheiten
Dachziegel / Tonziegel 25 - 50 Euro Größte Vielfalt in Farbe, Gestalt
Schiefer 80 - 130 Euro Sehr haltbar, wartungsarm
Beton / Dachstein 20 - 30 Euro Preiswert, recht schwer
Kupfer 80 - 120 Euro Metalldach: Langlebig, witterungsbeständig
Stahlblechpfannen 20 Euro Metalldach: pflegeleicht, witterungsbeständig
Titanzinkblech 40 - 50 Euro Metalldach: pflegeleicht, witterungsbeständig
Aluminium 25 - 35 Euro Metalldach: pflegeleicht, witterungsbeständig
Reetdach 100 - 150 Euro Preisintensiv, hoher Wartungsaufwand
Bitumen 20 - 30 Euro Pflegeleicht
Faserzementwellplatten 25 - 50 Euro Langlebig, feuerfest
Kunststoffdachpfannen 20 - 30 Euro sehr leicht, eher für kleinere Dächer (Gartenhäuser, Carports, etc.)

Weitere Preisfaktoren Preise Besonderheiten
Dach abdecken / Entsorgung alter Dacheindeckung 8 - 18 Euro / m2
Gerüstaufbau 5 - 10 Euro / m2 bei 2 Wochen Standzeit, durchschnitt im Einfamilienhaus ungefähr 800 - 1600 Euro inkl. weiterer Arbeiten / Miete / Wetterschutz
Arbeitsstunden 40 - 65 Euro / Stunde pro Handwerker

Die reine Arbeitsleistung der Dacheindeckung inklusive Material für das Dach decken ist von der Materialauswahl und der Art der Dacheindeckung abhängig: während die Kosten für ein Reetdach rund 100 Euro je Quadratmeter Dachfläche betragen, ist das Dach decken mit Betondachsteinen für rund 20 Euro je Quadratmeter erhältlich. Die Preise für die Dacheindeckung von einem Metalldach liegen zwischen 20 und 90 Euro pro Quadratmeter. Kosten & Preise für die Dacheindeckung rangieren also zwischen 5.000 Euro und 20.000 Euro bei einer angenommenen Dachfläche von 200 Quadratmetern. Vergleichen Sie Kosten und Preise mehrerer Anbieter ausgiebig mithilfe von einem Kostenvoranschlag.

Kosten & Preise einer Dachbeschichtung

Dachbeschichtungen sind keine geschützte Handwerkstätigkeit, für die eine bestimmte Ausbildung erforderlich ist. Neben der Qualität der durchgeführten Dachbeschichtung spielen auch die Leistungen neben der Beschichtung eine Rolle: werden gleich Schönheitsreparaturen an First oder Kamin durchgeführt? Im Kostenvoranschlag für eine Dachbeschichtung sollten mindestens Grund­reinigung, Sichtprüfung, Ausbesserungsarbeiten, Grundierung und Beschichtung benannt werden.

Die Preise für eine Dachbeschichtung schwanken zwischen 8 bis 10 Euro bei billigeren Anbietern und 20 bis 40 Euro pro Quadratmeter bei der Dachbeschichtung durch den Maler- oder Dach­deckerfachbetrieb. Auch hier ist das Einholen von einem Kostenvoranschlag und die Beratung durch unabhängige Experten ratsam.

Eine Dachbeschichtung ist kein Ersatz für eine intakte Dacheindeckung

Am Dach will kaum jemand sparen, denn Feuchtigkeit und Sturmschäden verursachen immense Kosten. Ob allerdings eine komplette Dachsanierung notwendig wird, das Dach decken ausreicht oder zusätzlich eine Dachbeschichtung dem Dach zu neuem Glanz verhilft: es kommt auf die Bausubstanz an.

Ein qualitativ intaktes Dach wird durch eine Dachbeschichtung ohne Dachdecken einige Jahre zusätzlich seinen Aufgaben nachgehen können. Morsche Balken und beschädigte Dachpfannen dagegen sind ein sicheres Zeichen dafür, dass eine Dacheindeckung mitsamt ihrer Kosten und Preise in Betracht gezogen werden muss.

Der Kostenvoranschlag ist eingeholt, die Kosten & Preise der Dachbeschichtung oder der Dacheindeckung ermittelt - vergewissern Sie sich bei ihrem Bauamt, ob ihre Dachfarbe durch den Bebauungsplan zugelassen und ihre Dachentwässerung korrekt geplant.

Weiterlesen zum Thema "Dachabdichtung"

Erfahrungen & Fragen zum Thema Dach

Kostenvergleich Dach: Sandwichplatten oder herkömmlicher Dachstuhl?

Dach Neubau: Was kostet ein Dach ca. bei einem Neubau, bei dem das Dach mit Sandwichplatten ausgestattet wird? Ist es kostengünstiger als ein normales Dach/Dachstuhl mit Ziegeln und Dämmung? Hausgröße ca 10x11m Dachfläche ca. 170qm, Normales Satteldach. Zusätzlich ist ein Kamin vorhanden der aus dem Dach raus kommt. Keine Dachfenster vorgesehen.
Antwort von Volker Eck Dachdeckermeister

Sandwichplatten sind als Dacheindeckung auf Wohnhäusern ungeeignet.

Erstens ist es schwierig bis unmöglich einen wärmebrückenfreien Anschluss an den Baukörper herzustellen, zweitens ist es sehr schwierig, dauerhaft Luftdichtheit herzustellen, drittens sind Durchdringungen wie Kamin oder Entlüftungen nur mit geeigneten Formteilen dicht anzuschließen, ein nachträglicher Einbau von Fenstern ist möglich aber teuer und kompliziert.

Ein weiterer Aspekt ist der Schallschutz, der bei Sandwichelementen sehr schlecht ist. Ich würde bei Wohnhäusern immer zu herkömmlichen, bewährten Konstruktionen raten, idealerweise mit Aufsparrendämmung.

Preise für Dachpacht

Sind die zahlen 50,-- -80,,-- € Dachpacht/qm auf dem aktuellen Stand? Welchen Faktoren beeinflussen die Preisfindung? Bestand: Faserzementwellplatte (asbestfrei) und Trapezblech. Rechtfertigt eine Asbestsanierung den kompletten Wegfall einer Dachmiete über 20 Jahre?
Antwort von Energie und Solartechnik

1000 m² ca 130 kWp x 7 Euro = 910 Euro im Jahr in 20 Jahren = 18200 Euro bei sofortiger Auszahlung 75 % davon also 13650 Euro als Einmalzahlung . So sind aktuell meine Zahlen von den Investoren. Alles Zahlen aber ohne Dachsanierung am besten Faserzementplatten (asbestfrei) oder Trapez / Sandwich mit Neigung.

Verträglichkeit EPDM Folie mit Bitumen Schweißbahn auf Flachdach

Auf meinem Flachdach muss der Entlüfter der die Abluft von der Dunstabzugshaube regelt erneuert werden. Ich muss die vorhandene EPDM Folie aufschneiden, einen neuen Lüfter einsetzen und möchte die abzuklebende Stelle von einem Dachdecker renovieren lassen. Er möchte den Lüfter einsetzen und die geöffnete Stelle mit einer Bitumen-Schweißbahn verkleben. Wie ist das mit der Verträglichkeit der unterschiedlichen Materialien?
Antwort von Bauhofer Dachtechnik GmbH

Ja das geht. EPDM- Folie ist Bitumenverträglich, aber es muß ein spezieller Voranstrich aufgetragen werden und die Bahn darf nicht zu heiß angeflämmt werden.
Grüße J. Bauhofer

Eigene Frage stellen

Frage stellen

HausCo Logo
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen
Jetzt Frage stellen