Anmeldung Fachbetriebe

Dach Abdichtung und Dachschaden reparieren

Eine fachgerechte Dach Abdichtung hält die Wärme im Haus. Eine regelmäßige Überprüfung der Dachabdichtung auf einen Dachschaden sollte man nicht aber nur aus Eigeninteresse vornehmen. Ein Dachschaden kann Passanten verletzen oder zu Sachschäden führen, wenn Teile der Dacheindeckung sich zum Beispiel durch einen Sturm lösen. Auf keinen Fall sollte man die Reparatur von einem Dachschaden in die Hände unseriöser Anbieter legen.
Jetzt Fachbetriebe für Dächer finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Dach Abdichtung durchführen und Dachschaden rechtzeitig beheben

Dieser Dachschaden gefärdet nicht nur die Passanten, sondern auch die Sicherheit im Haus - Bildquelle © oxie99 - fotolia.com

Die beste Garantie für ein dicht bleibendes Dach ist eine regelmäßige Wartung. Trotzdem können starke Regenfälle oder Sturmböen einzelne Dachziegel loslösen und so zu eindringender Feuchtigkeit im Dachraum führen. Eine gute Dach Abdichtung ist deshalb oberste Priorität, sobald eindringende Feuchtigkeit bemerkt wird. Dazu werden lose aufliegende Dachziegel mittels Klammern und Klemmen wieder fest fixiert.

Beschädigte Bestandteile der Dachhaut müssen ausgetauscht werden. Die DIN 1055-4 ist einzuhalten, um Ablösen von Dachziegeln oder Dachbahnen bei Windsog entgegen zu wirken. Windsog meint hier eine Kraftwirkung des Windes insbesondere am First des Gebäudes. Im Flachdach muss speziell die Dachhaut, ob Dachpappe oder ein Metalldach, regelmäßig auf Beschädigungen untersucht werden.

Regelmäßige Wartung und gute Dach Abdichtung beugen Dachschäden vor

Durch ein Urteil vom BGH von 1992 ist eine regelmäßige Wartung vom Dach verpflichtend für Eigentümer oder Hausverwaltungen. Dabei ist durch die fachgerechte Wartung sicherzustellen, dass keine Dritten, insbesondere Fußgänger oder Passanten durch einen Dachschaden verletzt werden. Dies greift insbesondere bei älteren unsanierten Dächern, aber auch nach einer erfolgten Dachsanierung muss der Zustand vom Dach regelmäßig fachgerecht auf einen Dachschaden überprüft werden.

Die Abdichtung bei einem Flachdach wird direkt auf dem Dach überprüft, eventuell aufliegender Kies oder sonstige Schüttungen werden dabei partiell beiseite geräumt. Undichtigkeiten werden dabei an der Abdichtung, an An- und Abschlüssen und dem Wasserableitungssystem kontrolliert.

Dach Abdichtung als Haustürgeschäft: Vorsicht vor unseriösen Angeboten

Eine regelmäßige fachgerechte Wartung und damit Prophylaxe von einem Dachschaden gewährleisten Wartungsverträge mit eingesessenen Dachdecker Fachbetrieben. Vermehrt werden aber auch Firmen beobachtet, die kurzfristige Verträge direkt an der Haustür abschließen wollen. Als Aufhänger wird oft ein geringfügiger Dachschaden genutzt, den der Besitzer nicht einmal selbst bemerken würde.

Wie bei allen Haustürgeschäften ist dem mit absoluter Vorsicht zu begegnen. Eine Dach Abdichtung, kleinere Dachschaden Reparaturen und Dacharbeiten sind keine staatlich geschützten Tätigkeiten: jede Person kann solch eine Dienstleistung anbieten. Insbesondere bei einer fälligen Dach Abdichtung nach Sturmschäden sind Fachbetriebe vorzuziehen, denn sie gewährleisten Arbeiten nach anerkannten Regeln der Technik und hohen Qualitätsansprüchen.

In manchen Regionen in Deutschland kann die Schneelast im Winter sehr hoch sein. Ein Dach Schneefang bewahrt ihr Haus vor einem Dachschaden.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Daemmen-Und-Sanieren.de