Anmeldung Fachbetriebe
Angebote für Dämmung einholen
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Zu dämmender Gebäudeteil
Sie erhalten nur Angebote von spezialisierten Fachbetrieben
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art des Gebäudes
Die Angabe ermöglicht eine bessere Einschätzung des Projektumfangs
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Zu verwendendes Dämmverfahren
Soll die Dämmung innen, außen oder in Zwischenräumen angebracht werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Ist das Dachgeschoss bewohnt?
Die Angabe hat Auswirkungen auf mögliche Dämmmethoden
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Soll Ihr Dachboden als Stellfäche genutzt werden können?
Die Angabe hat Auswirkungen auf mögliche Dämmmethoden
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wie hoch ist Ihre Kellerdecke
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
In welcher Region wohnen Sie
Für die Suche nach regionalen Anbietern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld...
    Passende Betriebe in der Region werden gesucht
    Angebote in Region werden ausgewertet
    27 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
    Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
    Wer soll die Angebote erhalten:
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5)
    16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    60 Minuten seit letzter Anfrage
    4 Anfragen heute
    624.491 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 4 Anfragen heute

    Dämmstoffe & Dämmmaterial: Kategorien und Eigenschaften

    Dämmstoffe sind Stoffe wie Polyester, künstliche Mineralfasern oder Naturstoffe wie Kork, Hanf oder Kokosfasern. Dämmstoffe werden anhand der Norm DIN 4108-10 kategorisiert. Mit Ausnahme loser Dämmstoffe zur Einblasdämmung, wird aus den Dämmstoffen Dämmmaterial produziert. So werden aus Baumwolle beispielsweise Dämmmatten produziert und Polyurethan wird als Dämmmaterial in Form von Korkplatten genutzt.
    Jetzt Fachbetriebe für Dämmung finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Dämmstoffe & Dämmmaterial: mineralisch, synthetisch oder pflanzlich?

    DämmstoffeDämmmaterial aus Mineralwolle,
    Bild: FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V.
    Zwei Eigenschaften haben alle Dämmstoffe und die aus ihnen produzierten Dämmmaterialien: ihr Volumen ist relativ groß, während sie ein geringes Gewicht aufweisen, da sie kleine und kleinste Hohlräume besitzen. Dämmstoffe lassen sich in mineralische, synthetische und pflanzlich/tierische Dämmstoffe unterteilen.

    Zur mineralischen Variante gehören Dämmstoffe wie Schaumglas, Glasgranulate und Mineralschaum. Beispiele für synthetische Dämmstoffe sind Polyester und Polyurethan. Aus ihnen wird Dämmmaterial wie Polyester-Dammmatten und Polyurethan-Hartschaumplatten gefertigt.

    Pflanzlich/tierische Dämmstoffe sind unter anderem Baumwolle, Kork oder Holzfasern. Baumwolle eignet sich als Dämmmaterial in Mattenform, während Kork und Holzfasern als so genannte Schüttungen oder für Dämmplatten Verwendung finden. Hier finden Sie eine informative Zusammenstellung der gängigen Naturdämmstoffe. Neben diesen Kategorien gibt es noch synthetisch-mineralische Dämmstoffe wie Mineralfasern, aus denen Dämmmaterial wie Matten oder Platten gefertigt wird.

    Dämmstoffe – Konsistenz und Weiterverarbeitung

    Dämmmaterial gibt es in Form von Dämmmatten oder Dämmplatten. Bisweilen werden auch nicht weiter verarbeitete Dämmstoffe als Schüttungen verwendet oder als Kerndämmung in Wand-, Decken- oder Bodenzwischenräume eingeblasen.

    Dämmstoffe liegen in unterschiedlichen Konsistenzen mit jeweils eigenen Eigenschaften vor. Sie können als mineralische Fasern oder als Fasern aus natürlichem organischem Material vorliegen. Auch Schäume, etwa künstliche organische Schäume, werden eingesetzt.

    Polyurethan-Hartschaum ist ein Beispiel für schaumförmige Dämmstoffe. Ein Spezialfall ist die transparente Dämmung. Hier werden so genannte Aerogele eingesetzt. Transparente Dämmung kann Sonnenwärme über die Hauswand direkt im Hausinneren nutzbar machen.

    Bei Dämmstoffen entscheidet nicht nur die Wärmeleitfähigkeit

    Die Auswahl der Dämmstoffe ist abhängig von der Art der Wärmedämmung. Dämmstoffe und das aus ihnen produzierte Dämmmaterial haben diverse Eigenschaften, die bei Dämmmaßnahmen wichtig sind. Zu ihnen zählen:

    • die Schallschutzeigenschaften,
    • der Grad der möglichen Verformung,
    • die Zugfähigkeit,
    • die Druckbelastbarkeit,
    • der Grad der Wasseraufnahme.

    Eine besonders wichtige Eigenschaft der Dämmstoffe ist die möglichst geringe Wärmeleitfähigkeit. Um Dämmstoffe hier schnell einschätzen zu können, wird jedem Dämmstoff eine so genannte Wärmeleitfähigkeitsgruppe zugeordnet.

    Brandschutz – eine weitere wichtige Eigenschaft

    Brandschutz spielt bei Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) wie auch bei Innendämmung eine wichtige Rolle. Dämmstoffe und das aus ihnen hergestellte, zur Wärmedämmung genutzte Dämmmaterial wird mit diversen Untergruppen in die Baustoffklassen „A“ (nicht brennbar) und „B“ (entflammbar) eingeteilt.

    Dämmstoffe der Klasse B1 sind schwer entflammbar und Dämmstoffe der Klasse B2 normal entflammbar, während Dämmmaterial aus Stoffen der Klasse B3 leicht entflammbar ist. Stoffe der Klasse B3 dürfen beim Bau nicht mehr verwendet werden.

    Fachbetriebe für Dämmung können Bau- und Hausherrn bei der Auswahl der Dämmstoffe und vom Dämmmaterial helfen.

    Wir finden die besten Dämmung
    • Über 6.000 geprüfte Dämmungsbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Daemmen-Und-Sanieren.de