Anmeldung Fachbetriebe

UD Profile und ihre Aufgabe im Trockenbau

UD Profile dienen im Trockenbau zum Beispiel als Teil der Tragekonstruktion abgehängter Decken. Dafür werden die Profile in der Höhe, auf der später die abgehängte Decke beginnen soll, an der Wand montiert. Sie sind Halter für CD Profile, an denen etwa Gipskartonplatten befestigt werden.
Jetzt Fachbetriebe für Dämmung finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

UD Profile im Trockenbau - Gerüste für Decken

Im Prinzip sehen UD Profile für den Trockenbau aus wie eine Wasser-Rinne in kantiger U-Form. Sie haben eine ähnliche Funktion wie die UW Profile für den Bau von Innenwänden im Trockenbau. In ihnen werden CD Profile verankert, die das Gerüst für Decke oder Wand (CW Profile) komplettieren. UD Profile bestehen aus Blech, das in der Regel 0,6 Millimeter stark ist. Länge und Breite der UD Profile variieren, wobei die Breite im Allgemein geringer ist als bei UW Profilen.

Spezielle Varianten der UD Profile für den Trockenbau: Auf dem Markt gibt es spezielle UD Profile, die für gebogene Decken genutzt werden. Zugleich existieren Varianten für den Trockenbau in feuchten Räumen wie etwa in Schwimmbädern.

Sorgfältig arbeiten ist Pflicht

Der Deckenaufbau mit UD und UW Profilen ist eine mehrerer möglicher Varianten. Wichtig ist eine sorgfältige Arbeit bei abgehängten Decken mit Trockenbauprofilen. Die UD Profile sollten möglichst exakt auf einer Höhe an den Wänden montiert werden, damit eine gerade Decke entsteht. Zum Zubehör für die Deckenprofile im Trockenbau gehören:

  • passende Dübel, um die Profile an den Wänden zu befestigen,
  • Dichtungsband, das an die Profile geklebt wird,
  • eine Blechschere, um die UD Profile eventuell noch passgenau zu schneiden.

Andere Aufgaben, andere Trockenbauprofile. Wer etwa Trennwände baut, benötigt UW und CW Profile.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Daemmen-Und-Sanieren.de