Anmeldung Fachbetriebe

Elektrik & Trockenbau

Wer Wände oder Decken im Trockenbau errichtet, sollte möglichst von Anfang an die Elektroinstallation einplanen, falls er etwa Steckdosen in Wänden oder Lampen an Decken installieren möchte. Die Elektrik ist auch noch bei fertigen Wänden und Decken im Trockenbau nachträglich realisierbar, was aber etwas schwieriger ist.
Jetzt Fachbetriebe für Dämmung finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Elektroinstallation im Trockenbau: Steckdosen, Beleuchtung & Elektrik

Elektroinstallation TrockenbauSteckdosen und Schalter in einer Trockenbauwand | © Ingo Bartussek - Fotolia.comBei abgehängten Decken oder nicht tragenden Wänden entstehen im Trockenbau immer Hohlräume, die Platz für die Elektrik und Steckdosen lassen. Hier lassen sich bei der Elektroinstallation Kabel oder Leerrohre verlegen.

Nutzt man ein Ständerwerk aus Metall als Skelett der Wand, werden so genannte CW Profile zwischen Boden und Decke gesetzt, an denen Gipsplatten befestigt werden. Die Profile enthalten für die Führung von Leitungen vorgefertigte Öffnungen, die aufgebogen werden können. Eventuell ist beim Trockenbau der Einbau von Revisionsklappen in die Wand sinnvoll. Durch diese verschließbaren Wandöffnungen erreicht man die Elektroinstallation auch bei beidseitig beplankter Wand und ansonsten geschlossenem Hohlraum gut.

  • Möchte man nun etwa Steckdosen während des Baus einer Wand im Trockenbau installieren, bietet sich der Zeitpunkt an, wenn das Ständerwerk steht und bereits von einer Seite mit Trockenbauplatten verkleidet (beplankt) wurde.
  • Mit so genannten Kronenbohrern lassen sich passende Löcher in eine Gipsplatte bohren, in die dann Hohlraum Steckdosen eingesetzt werden.

Elektrik - Lampen an Decken

Lampen bei der Elektroinstallation an abgehängten Decken zu befestigen, ist oft kein Problem. Dafür bohrt man ebenfalls ein kleines Loch in eine der Deckenplatten und nutzt einen Dübel (Kippdübel mit Haken) zum Aufhängen der Lampe. Zwischen Rohdecke und abgehängter Decke lassen sich im Trockenbau auch Deckenstrahler installieren, wobei mitunter notwendige Transformatoren für Niedervoltstrahler in der Elektroinstallation die Profile des Ständerwerks und nicht die einzelne Trockenbauplatte belasten sollten.

Immer etwas vorsichtig sein bei der Elektroinstallation im Trockenbau!

Deckenstrahler in Dachgeschossdecken werden aufgrund der dort oft vorhandenen Dichtungsfolie und einer möglichen Brandgefahr nicht empfohlen.

Generell sollte man bei Arbeiten an der Elektrik – auch bei Steckdosen – sein Handwerk gut kennen. Laien sollten Fachbetriebe für Trockenbau zumindest zu Rate ziehen. Weitere Informationen zum Thema Elektrik finden Sie in den Bereichen zu Trockenbau Decken und Trockenbau Wänden.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Daemmen-Und-Sanieren.de