Angebote für Dämmung einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Dach-, Dämm- & Fensterarbeiten
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
4 Anfragen heute
4.4 von 5 (3787 Bewertungen)
Jetzt Fachbetriebe für Dämmung finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
Jetzt Fachbetriebe für Dämmung finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Dämmung reduziert Heizkosten und schont die Umwelt

Haushalte wenden einen Großteil ihrer Energie für Heizung und Warmwasserbereitung auf. Während man einer effizienten Heizung schon ein gutes Stück weniger Energie verschwendet, bleiben die Wärmeverluste durch Dach, Wände oder Fenster jedoch konstant. Eine Sanierung Ihres Hauses durch eine Dämmung stoppt diese Verluste und reduziert den Wärmebedarf eines Gebäudes. Die Heizung muss nicht mehr so viel arbeiten, verbraucht weniger Brennstoff bzw. Strom und die Energie verschwindet nicht ungenutzt.

Die Techniken, eine Dämmung aufzubringen, sind so vielfältig wie die Häuser und ihre Bauteile selbst. Ein Dach stellt völlig andere Anforderungen an eine Dämmung als die Innendämmung einer Kellerdecke oder die Isolierung einer Außenfassade. Eine Außendämmung ist einer Dämmung von innen generell vorzuziehen, denn sie erhält die nutzbare Wohnfläche vollständig. Manchmal ist allerdings die Dämmung von Innen das Mittel der Wahl - sie ist im Allgemeinen günstiger als eine Außendämmung und stellenweise effektiver: versieht man bei einem ungenutzten Dachboden die oberste Geschossdecke mit einer Dämmung, isoliert sie ebenso effektiv wie eine Dämmung des gesamten Dachstuhles. Auch bei denkmalgeschützten Häusern kommt man um eine innere Dämmung manchmal nicht herum.

Welche Dämmung kommt in Frage?

Welche Dämmstoffe infrage kommen hängt von der Bausubstanz ab - aber auch von persönlichen Vorlieben, denn inzwischen bewegen sich viele Anbieter auf dem Markt, die für viele Vorhaben auch ökologische Dämmstoffe anbieten. Diese müssen sich nicht vor ihrer künstlichen Konkurrenz verstecken. Welche Dämmung für ihr Bauvorhaben bzw. die Sanierung Ihres Hauses geeignet ist, sollten Sie mit geprüften Fachbetrieben für Dämmung im persönlichen Beratungsgespräch erörtern.


Bildnachweise:

Dämmarbeiten: © Jürgen Fälchle - Fotolia.com
Dämmmaterialien: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Förderung: © contrastwerkstatt - Fotolia.com
Dämmungsrechner: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Kosten Dämmarbeiten: © LianeM - Fotolia.com
Einblasdämmung: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Aussendämmung: © Gina Sanders - Fotolia.com
Innendämmung: © Marco2811 - Fotolia.com
EnEV 2014: © Gina Sanders - Fotolia.com
Wärmedämmung: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Architekten & Energieberater: © Ingo Bartussek - Fotolia.com

Was kostet eine Aussendämmung: © Kara - Fotolia.com

Dachdecker, Dämmungsexperten & Fensterbauer in den 100 größten Städten Deutschlands (Alle Städte)