Angebote für Fenster einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Dach-, Dämm- & Fensterarbeiten
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
Anfragen heute: 20
4.4 von 5 (3418 Bewertungen)
Jetzt Fachbetriebe für Fenster finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
Jetzt Fachbetriebe für Fenster finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Hochwertige Fenster senken Heizkosten

Fenster spielen eine Rolle beim Dämmen und Sanieren, die häufig unterschätzt wird. Gute Fenster regulieren nicht nur die Luftfeuchtigkeit, halten Lärm ab und schützen vor lästiger oder gar gefährlicher Schimmelbildung - sie gewährleisten, dass keine Wärme aus dem Haus nach draußen gelangt und unnütz verschwendet wird.

Varianten

Gute Fenster gibt es heutzutage in allen gängigen Materialien. Ob aus Holz, Kunststoff, Aluminium oder Verbundstoffen sind sie immer auch als Energiesparfenster zu bekommen. Sie sind auf den ersten Blick teurer als herkömmliche Fenster, aber diese Mehrkosten durch bessere Dach- oder Fassadenfenster hat man schon nach kurzer Zeit durch gesparte Heizkosten wieder erwirtschaftet. Besondere Ausführungen gewinnen unter manchen Bedingungen sogar zusätzliche Wärme aus der Sonnenenergie, wenn das Vorhaben fachgerecht geplant wird.

Die Einspareffekte durch gut isolierte Kunststoff-, Alu- oder Holzfenster hat auch der Gesetzgeber erkannt und schreibt deshalb in vielen Fällen einen bestimmten Wärmedurchgangskoeffizient, auch U-Wert genannt, vor. Die gesetzliche Grundlage in Deutschland liegt in der "Energieeinsparverordnung" (EnEV), die regelmäßig mit steigenden Anforderungen überarbeitet wird, um ebenso die Umwelt vor Verschmutzung wie den Verbraucher vor übermäßigen Energiekosten zu schützen. Fachbetriebe sind mit den juristischen Feinheiten der umfangreichen Verordnung bestens vertraut und gewährleisten einen sicheren und stabilen Einbau der Fenster und halten gleichzeitig alle rechtlichen Anforderungen ein.

Bildnachweise:
Neue Fenster: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Fenster Checkliste: © Kzenon - Fotolia.com
Fensterrechner: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Fenster Preise: © Gina Sanders - Fotolia.com
Basiswissen: © kingan - Fotolia.com
Detailinformationen: © camrocker - Fotolia.com
Fenstertausch & Kosten: © Ingo Bartussek - Fotolia.com
Energiesparfenster: © JackF - Fotolia.com
Fenster Materialien: © Jürgen Fälchle - Fotolia.com
Fenster Verglasung: © Alterfalter - Fotolia.com
Dachfenster: © Marem - Fotolia.com
Türen: © Ljupco Smokovski - Fotolia.com
Weitere Artikel
Hersteller
Einfach Firmen finden
Wir finden qualifizierte Fachbetriebe aus Ihrer Region
Fachbetriebe erstellen Ihnen kostenlos unverbindliche Angebote
Sie vergleichen die Angebote und sparen bis zu 30%
Erfahrungsberichte
Frau C., Ditzingen
"Innovativ, kompetent und gute Qualität. Bin sehr zufrieden mit den vermittelten Fensterbauern!"
Herr H., Velten
"Wir haben einen Betrieb für ein Angebot zum Einbau von Kunststofffenstern gesucht. Die vermittelte Firma hat sich prompt bei uns gemeldet und einen Vor Ort Termin vereinbart. Nach dem wir das Angebot erhalten hatten, habe wir uns auch gleich dafür entschieden und insgesamt war es eine schnelle Abwicklung vom Erstgespräch bis zum Einbau der Fenster."

Frage stellen

?
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen
Dachdecker, Dämmungsexperten & Fensterbauer in den 100 größten Städten Deutschlands (Alle Städte)