Kork Dämmung – Naturdämmstoff aus der Korkeiche

Kork Dämmung besteht aus einem natürlichen und nachwachsenden Rohstoff. Kork Dämmung ist als Granulat erhältlich, wird aber auch unter Zugabe von Kunstharzen oder Klebern zu Platten und Blöcken weiterverarbeitet. Kork Dämmung liegt im Vergleich zu anderen Dämmstoffen im mittleren Preissegment.

Kork Dämmung - belastbarer & natürlicher Dämmstoff

Kork Dämmung ErnteKorkernte, Bild: Deutscher Kork-Verband e.V.Grundlage der Kork Dämmung ist die Rinde der Korkeiche, die in Europa vor allem im Mittelmeerraum wächst. Ein Großteil der Korkproduktion findet derzeit in Portugal statt.

Zur Herstellung der Kork Dämmung wird die Rinde geschrotet. Man unterscheidet zwischen Backkork und Presskork, wobei Backkork die häufiger zur Dämmung eingesetzte Variante ist.

Die Rinde wird zur Produktion von Backkork-Dämmung heißem Wasserdampf ausgesetzt, wodurch sich das Volumen der Partikel vergrößert (Expansion).

Das aus der Rinde austretende Harz reicht in der Regel aus, um aus dem Schrot Blöcke und dann Platten und Matten zu fertigen. Kork Dämmung wird auch als loser Dämmstoff angeboten.

Einsatzbereiche der Kork Dämmung

Bei Dachdämmarbeiten eignet sich Kork Dämmung für eine vor Witterung geschützte Dachaußendämmung unter der Dachdeckung oder Dachabdichtung. Eine Zwischen- oder Untersparrendämmung ist mit Kork Dämmplatten ebenso möglich. Bei der Dämmung von Decken und Wänden eignet sich Kork Dämmung etwa für:

  • die Außendämmung von Fassaden hinter einer Verkleidung oder unter einer Putzschicht,
  • die Dämmung von Wänden in Holzrahmen- und Holztafelbauweise,
  • generell für die Innendämmung und die Dämmung von Raumtrennwänden.

Von Innendämmung mit Kork wird allerdings bisweilen abgeraten, da Kork einen Eigengeruch entwickelt. Fachbetriebe für Dämmung beraten, inwieweit Kork Dämmung geeignet ist.

Kork Dämmung ist diffusionsoffen, belastbar & schädlingsresistent

 

Wärmeleitfähigkeit: 0,040 – 0,050 W/(m K)
Dichte pro Kubikmeter: 55 - 60 Kg/m³ (Korkgranulat)
  80 – 500 Kg/m³ (Backkork + Presskork)
Baustoffklasse: B2 (normalentflammbar)
Preise: 5 - 40 € pro Quadratmeter, durchschnittlich ca. 25€ pro m² (Orientierungswert)

Kork Dämmung besteht aus natürlichen, aber nicht heimischen Materialien, was die Ökobilanz durch längere Transportwege verschlechtert. Allerdings ist Kork Dämmung vielfältiger einsetzbar als die ebenfalls natürliche Flachs Dämmung. Kork Dämmung gilt als gut belastbar und diffusionsoffen. Sie kann also Feuchtigkeit speichern und wieder abgeben. Resistenz gegen Verrottung, Fäulnis und Schädlinge ist gegeben.

Bei Fassaden- und Dachdämmung ist Kork Dämmung ein natürlicher Konkurrent zur EPS Dämmung, der Wärme allerdings besser im Haus hält.

Das könnte sie auch interessieren:

Silikatplatten als Innendämmung nehmen gut Feuchtigkeit auf und geben sie wieder ab. Sie beugen Schimmel vor, sind aber nicht die preisgünstigste Innendämmung.
Steinwolle Dämmung ist ein Dämmstoff aus Mineralwolle. Steinwolle ist eine flexibel einsetzbare Dämmung und weit verbreitet.