Angebote von regionalen Dachdeckern einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Dach-, Dämm- & Fensterarbeiten
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 60 Minuten
3 Anfragen heute
4.4 von 5 (3765 Bewertungen)

Dacharbeiten passend zur Jahreszeit durchführen

Abhängig von der Jahreszeit bieten sich verschiedene Dacharbeiten an, damit das Dach möglichst lange seinen Dienst verrichtet. Besonders nach schweren Stürmen sind Dacharbeiten unumgänglich, um langfristige Beschädigungen am Dach zu vermeiden. Nicht nur offensichtliche Schäden wie eine mangelhafte Dacheindeckung sind ein Grund für Dacharbeiten: auch scheinbar nebensächliche Bauteile eines Daches wie die Dachentwässerung oder der Blitzschutz müssen gut gewartet werden.
Jetzt Fachbetriebe für Dächer finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Dacharbeiten im Frühjahr und Herbst - Eindeckung und Entwässerung

DacharbeitenAuch kleinere Dacharbeiten wie das Freihalten der Regenrinne
sind wichtig, um ein Dach vor Schäden zu schützen
Frühjahr und Herbst sind die Jahreszeiten, in denen es am meisten stürmt und regnet. Des­wegen sind Dacharbeiten, die die intakte Dacheindeckung betreffen, zu diesem Zeit­punkt genau richtig. Lockere Dachziegel können direkt wieder an ihrem Platz ver­ankert werden, bevor Feuchtigkeit in den Dachstuhl einzieht. Eine gut ausgelegte Windsogsicherung schützt das Dach vor Schäden durch starke Winde.

Die Dachreinigung wird oft im Frühjahr vorgenommen, um durch die Schnee­schmelze gelockertes Moos von der Dach­haut zu entfernen. Sowohl im Frühjahr als auch im Herbst sollte die Dachent­wässerung regelmäßig überprüft werden. Dazu gehört auch, Moos und Blätter aus den Fallrohren zu entfernen, um ein ungehindertes Abfließen von Regen und Schmelzwasser zu ermöglichen.

Sommer: ideale Bedingungen für Dacharbeiten an Dämmung und Isolierung

Dacharbeiten im Sommer betreffen idealerweise die Arbeiten am Dach, die möglichst unter trockenen Witterungsbedingungen durchgeführt werden sollten. Vor allem die Dämmung und Isolierung am Flachdach ist oft Feuchtigkeitsempfindlich und sollte nur bei Trockenheit verlegt oder repariert werden. Zusätzlich kann ein größerer Dachschaden bei trockener Witterung besser repariert werden, insbesondere wenn größere Teile der Dacheindeckung abgedeckt und erneuert werden müssen. Dacharbeiten am Blitzschutz und an der Dachantenne sollten ebenfalls im Sommer ausgeführt werden.

Dacharbeiten im Winter: Dach von Schneelasten befreien

Im Winter stehen in schneereichen Gegenden vor allem alle Dacharbeiten rund um die Sicherheit vor Schneelawinen im Vordergrund. Der Schneefang muss, falls vorhanden, überprüft werden. Auch den Brandschutz sollte man bei Planung, Reinigung oder Sanierung im Auge behalten. Flach­dächer und Steildächer müssen bei einer Überschreitung der definierten Schneelastzonen per Hand geräumt werden. Sonst kann es zu unkontrolliert abgehenden Schneelawinen oder Beschädigungen am Dach kommen.

Geschickte Heimwerker können viele Dacharbeiten selbst ausführen. Darüber hinaus gibt es viele Fachbetriebe für Dacharbeiten, die einen Dachschaden professionell und schnell in Ordnung bringen.

Wir finden die besten Dächer
  • Über 6.000 geprüfte Dämmungsbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Daemmen-Und-Sanieren.de