Checklisten & Ratgeber rund um das Dämmen und Sanieren

Ob Sie ihr Haus dämmen, eine Sanierung vornehmen oder neue Fenster brauchen - vor dem Gespräch mit Fachbetrieben sollten Sie sich mit einigen Grundlagen zum Thema auf das Erstgespräch vorbereiten. Hier finden Sie unsere Ratgeber und Checklisten zum kostenfreien Download.
Dieser Artikel wurde von
Thorben Frahm für www.Daemmen-Und-Sanieren.de verfasst.
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Kostenlose Downloads von Dämmen-und-Sanieren.de

Die Fenster-Checkliste hilft bei Planung, Auswahl & Montage

Fenster spielen eine sehr wichtige Rolle im Gebäude: sie sorgen nicht nur für angenehmes Licht und Wärme im Haus, sondern sie geben an kalten Tagen die wertvolle Raumwärme nicht nach draußen ab. In unserer Fenster Checkliste geben wir Ihnen erste Entscheidungskriterien an die Hand: welche Kriterien bei der Fensterauswahl wichtig sind, was der "U-Wert" ist, wie Sie den richtigen Fachbetrieb aus ihrer Region ermitteln und wie eine fachgerechte Fenstermontage aussehen sollte, damit Sie auf der sicheren Seite bleiben.

Dach richtig sanieren - mit der Dach-Checkliste

Wie das FIZ Karlsruhe jüngst ermittelte, können bis zu zwanzig Prozent der Raumwärme über ein ungedämmtes Dach verloren gehen. In der Dach Checkliste erhalten Sie weitere Informationen rund um die Dachsanierung & Dachdämmung. Wir behandeln die Unterschiede zwischen Auf-, Zwischen- und Untersparrendämmung, zeigen Möglichkeiten zur Sanierung eines Flachdaches und zeigen Entscheidungskriterien für verschiedene Dämmstoffe. Die Dach-Checkliste ist noch in Arbeit und bald an dieser Stelle kostenlos erhältlich.

Der Ratgeber rund um das Dämmen eines Hauses: die Dämmungs-Checkliste

Heizung und Warmwasserbereitung sind für einen Großteil des häuslichen Energieverbrauches verantwortlich. Mit einer durchdachten Dämmung sinkt der Energiebedarf eines Gebäudes deutlich. Die Techniken zur sachgerechten Dämmung sind so facettenreich wie die Gebäude selbst: von der Außendämmung der Wände mit einem Wärmedämmverbundsystem über eine Kellerdeckendämmung bin hin zur effektiven Perimeterdämmung ist alles möglich. Die Dämmungscheckliste werden Sie in Kürze hier als Download vorfinden.

Sie benötigen einen Fachbetrieb für Dach, Dämmung oder Fenster aus ihrer Region? Unter dem folgenden Link können Sie kompetente Fachbetriebe finden.

Erfahrungen & Fragen zum Thema Dämmung

Möglichst dünne Dämmung für Altbau-Sanierung gesucht

Ich plane die Totalsanierung eines Altbau-Gebäudes. Wir benötigen eine möglichst dünne Dämmung, die aber dennoch den gesetzl.Bedingungen entspricht. Wäremverbundsystem mit 16-er Platten nicht praktikabel wg. zuviel Auftrag an den Labungen. Welche Lösungen gibt es für uns?
Antwort von energie-konzept24 GbR

Ja, es gibt andere Dämmungsplatten mit weniger als 20 bzw. 16 cm. Stärke.

Wir können Ihnen z.B. ein EU zugelassenen Dämmstoff anbieten, MB 75 qm, mit einer Dicke von 1 cm. Dieses Material erfüllt alle Werte für eine konventionelle 20 cm Dämmung. Wenn Sie Interesse haben, freue ich mich über Ihren Hinweis. Gerne kann ich Ihnen ein Muster zur Verfügung stellen.

Montage können Sie selber machen oder durch uns erledigen lassen.

Kosten von Reibeputz?

Wie ist es, wenn Reibeputz im Innenbereich angebracht werden soll pro Quadratmeter?
Antwort von ausbau-systeme-coeln GmbH

Die Kosten liegen bei ca. 20,- € je qm zuzügl. der ges. MwSt. in Höhe von 19% und schwanken je nach Körnung bis ca. 24,- €.
Jedoch müssen hier noch Kosten für grundieren und eventuelles Bearbeiten des Untergrunds, Abklebe- und Abdeckarbeiten nach Aufwand hinzugerechnet werden.

Treppenhaus im Winter zu kalt

In unserem Treppenhaus ist es im Winter sehr kalt und im Sommer sehr heiß. Kann es sein, dass die Ursache Glasbausteine in der Außenwand sind? Falls ja, möchte ich gerne die Glasbausteine isolieren lassen. Wie macht man das am besten?
Antwort von Hartkorn Malerwerkstätte&Raumgestaltung

Glasbausteine haben eine sehr geringe Dämmwirkung der Wärmeverlust im Treppenhaus kommt sehr wahrscheinlich daher.
Es ist möglich eine Innendämmung direkt auf die Glasbausteine zu kleben, oder die Aussenseite mit einem Wärmedämmsytem zu dämmen.
Allerdings fehlt dann der Lichteinfall.

Eigene Frage stellen

Frage stellen

HausCo Logo
Experten & Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen
Jetzt Frage stellen