Angebote für Trockenbau einholen
5 Angebote aus Ihrer Umgebung
Dach-, Dämm- & Fensterarbeiten
Kostenlos & unverbindlich!
Bitte haben sie einen Moment Geduld...
Wir suchen aus über 3.400 Anbietern die Passenden für Sie heraus

Wir haben passende Anbieter gefunden!

Jetzt einfach unverbindlich Anfrage senden
und kostenlos bis zu 5 Angebote erhalten!

Unsere Garantie: Nur Betriebe erhalten Ihre Daten. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Projekt erfassen
Anbieter finden
Angebote anfordern
Letzte Anfrage vor 6 Minuten
40 Anfragen heute
4.4 von 5 (3787 Bewertungen)

Revisionsklappen für den Trockenbau

Revisionsklappen dienen im Trockenbau dazu, den einfachen Zugang zu in der Trockenbau-Wand oder -Decke liegenden Rohren, Leitungen oder Zählern weiterhin zu ermöglichen. Der Einbau von Revisionsklappen sollte bereits bei der Planung einer Trockenbauwand oder –decke berücksichtigt werden. Falls das vergessen wird, ist aber auch der nachträgliche Einbau von Revisionsklappen im Trockenbau kein Problem.
Jetzt Fachbetriebe für Trockenbau finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

Revisionsplatten im Trockenbau für Wände und Decken

Revisionsklappen kann man als Fertigsysteme für den Trockenbau bei diversen Händlern kaufen. Sie bestehen in der Regel aus einem Rahmenprofil, das in die Trockenbaudecke oder Trockenbauwand eingesetzt wird, und der am Rahmen beweglich befestigten Klappe. Vorteilhaft können Revisionsplatten sein, bei denen sich die Klappe aushängen lässt, um mehr Bewegungsfreiheit bei Arbeiten an Rohren oder Leitungen zu bieten. Die eigentliche Klappe kann etwa aus Gipskarton bestehen, während das Rahmenprofil aus Aluminium besteht. Alternativ zu diesen Materialien können Revisionsklappen für den Trockenbau auch komplett aus Kunststoff oder Metall bestehen oder als Revisionstüren konzipiert sein, bei denen sich der bewegliche Teil seitlich öffnet.

Größe von Revisionsplatten

Die Auswahl der Größe einer Revisionsklappe hängt im Trockenbau davon ab, zu was genau sie Zugriff bieten sollen: Für kleine Zähler wird hier eine kleinere Klappe benötigt als für den Zugriff auf größere Steuerungselemente. Revisionsklappen haben oftmals quadratische Maße, die von 200 x 200 bis 600 x 600 Millimetern reichen. Allerdings gibt es im Trockenbau durchaus Ausnahmen und mittlerweile auch runde Varianten.

Weitere Eigenschaften der Revisionsplatten

Wie bei Trockenbauplatten sollten Käufer beim Trockenbau darauf achten, welche Eigenschaften die Revisionsplatten ihrer Wahl haben müssen:

  • Müssen die Revisionsklappen etwa spezielle Brandschutz-Auflagen erfüllen oder Strahlenschutz bieten?
  • Müssen sie für Feuchträume geeignet sein?
  • Ist eventuell ein luft- und staubdichter Verschluss der Revisionsklappen notwendig?
  • Passt die Einbautiefe des Rahmens zur Trockenbau-Wand oder –Decke?

All das nimmt Einfluss auf die Auswahl des passenden Systems für den Trockenbau.

Einbau von Revisionsklappen

Es gibt Komplettsysteme mit vormontierten Gipsbauplatten für den Trockenbau, die sich wie eine herkömmliche Trockenbauplatte in eine Wand oder Decke einsetzen lassen. Alternativ sägt man passende Öffnungen aus Trockenbauplatten heraus, um dort Revisionsklappen einzusetzen. Die Revisionsklappe wird dann in der Öffnung ausgerichtet und verschraubt.

In eine Trockenbauwand lassen sich nicht nur Revisionsklappen einbauen. Auch eine Trockenbau Tür oder Schiebetür einzubauen, ist kein großes Problem.

Wir finden die besten Trockenbau
  • Über 6.000 geprüfte Dämmungsbetriebe
  • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Daemmen-Und-Sanieren.de