Das Dämmen und Sanieren Magazin - Alle News für Ihren Neubau oder Altbausanierung

DESAX zeigt starkes Interesse an Fenstersanierungen

DESAXFür das zurückliegende erste Quartal 2014 zeigt der DESAX ein deutlich gestiegenes Interesse an der Installation von Fenstern auf. Demgegenüber stehen jedoch im Verhältnis weniger Anfragen an Fachbetriebe der Gewerke “Heizung” sowie “Dämmung und Dach”. weiterlesen

Verfasst am 11.04.2014 von Dach, Dämmung, Fenster

Dach vom Fach – Schrägdach-Komplettlösung mit hohem Schallschutz

Dach vom Fach - Schrägdach-Komplettlösung mit hohem Schallschutz Im Rahmen der Fachmesse Dach + Holz 2014 präsentierten die Dachziegelwerke Nelskamp und die Deutsche Rockwool eine leistungsfähige Schrägdach-Komplettlösung, die besonders schalldämmende Eigenschaften aufweist. Auf der Messe stellten beide Anbieter spezielle Dachaufbauten aus, die verschiedene Schallschützprüfungen eines unabhängigen Instituts durchliefen. Die Testergebnisse zeigen, dass die Dachpfannen-Steinwolle-Kombination der beiden Unternehmen mit einem Schallschutzpegel bis zu 57 dB besonders gut Lärm abhält. Das bedeutet gleichzeitig, dass durch die Schallschutzeigenschaften die Anforderungen an Luftschalldämmung von Außenbauteilen bis zu 80 dB erfüllt werden. Diese schallgedämmten Außenbauteile findet man häufig in lauten Umgebungen, wie in Flughafennähe. weiterlesen

Verfasst am 01.04.2014 von Dach, Dämmung

Baden-Württemberg ersetzt EnergieSparCheck durch Sanierungsfahrplan-BW

Baden-Württemberg ersetzt EnergieSparCheck durch Sanierungsfahrplan-BWAuf dem vergangenen EnergieSparCheck-Berater-Kongress kündigte Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller ein neues Beratungsinstrument für Gebäudeeigentümer im Land an. Im Rahmen des “Sanierungsfahrplan-BW” soll der Ist-Zustand eines Gebäudes analysiert werden, um den Eigentümern kompakte und übersichtliche Informationen über die notwendigen Sanierungsschritte, die korrekte Reihenfolge und den optimalen Zeitpunkt zur Umsetzung der Einzelmaßnahmen sowie die geschätzten Kosten und mögliche Zuschüsse, die voraussichtlichen Energiekosteneinsparungen und die Verbesserung des Wohnkomforts zu vermitteln. weiterlesen

Verfasst am 27.03.2014 von Dämmung, Förderung, Gesetze, Sanierung

Neue Passivhaus-Kategorien zur Bewertung von Energiegewinnung am Gebäude

Neue Passivhaus-Kategorien zur Bewertung von Energiegewinnung am Gebäude_Bild_Passive_House_Institute_/_International_Passive_House_AssociationWie das Passivhaus Institut bekannt gab, will man in kürze neue Kategorien einführen, die die Energieerzeugung am Gebäude und die Deckung des eigenen Energiebedarfs aus erneuerbaren Energie-Quellen einbeziehen. Laut Passivhaus Institut habe sich die Effizienz des klar definierten Passivhaus-Standards mehrfach in der Praxis als attraktive Lösung für die Energiewende bewiesen. Darüber hinaus bilden die neuen Kategorien die Basis für das “Nearly Zero-Energy Building” der ab 2021 geltenden EU-Gebäuderichtlinie. weiterlesen

Verfasst am 18.03.2014 von Allgemein

Echte Wärmedämmung gibts nur beim Profi!

Echte Wärmedämmung gibts nur beim Profi!Die Wärmedämmung wird in den Medien seit einiger Zeit kontrovers diskutiert. Man erinnere sich an die umstrittene Prognos-Studie aus dem April 2013, in der die KfW-Bankengruppe zu dem von den Medien falsch interpretierten Schluss kam, dass eine Wärmedämmung wirtschaftlich überhaupt nicht tragbar wäre. Und auch wenn die KfW-Bank diesen Trugschluss richtig stellte und im Nachhinein betonte, dass man definitiv an der Wirtschaftlichkeit einer Wärmedämmung festhalte, gab es weiterhin neue Medienberichte, in denen an der Rentabilität einer Dämmung zweifeln. Aktuell besagt sogar die “Metastudie Wärmedämmstoffe”, dass die Wärmedämmung ein wichtiger Eckpfeiler für die Energiewende sei. Doch viele sind nach wie vor verunsichert, ob sich eine Dämmung tatsächlich lohnt. Einige versuchen sich sogar an ihrer etwas “eigenen” Interpretation einer Wärmedämmung. Wir sagen: Wärmedämmung vom Profi geht anders!
weiterlesen

Verfasst am 13.03.2014 von Allgemein, Dämmung

Forscher entwickeln neuen Holzschaum, der Kunststoffschäume ersetzen soll

Effektive Wärmedämmung mit Holzschaum_Foto_Manuela Lingnau/ Fraunhofer WKIDämmstoffe von heute sind nicht nur höchst wärmedämmend bei gleichzeitiger minimaler Dämmstärke, sondern auch relativ kostengünstig. Erdölbasierte Dämmstoffe sind jedoch nicht unbedingt die klimafreundlichsten Produkte, sodass immer mehr Menschen zu Naturdämmstoffen aus Steinwolle, Flachs, Kork oder Holzwolle greifen. Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung – Wilhelm-Klauditz-Institut WKI hat nun einen Holzschaum entwickelt, der sämtliche Kunststoffschäume künftig ablösen könnte.

weiterlesen

Verfasst am 06.03.2014 von Dämmung, Innovationen

Wärmedämmung wichtiger Eckpfeiler für die Energiewende

Wärmedämmung wichtiger Eckpfeiler für die EnergiewendeDie “Metastudie Wärmedämmstoffe” des Forschungsinstituts für Wärmeschutz e.V. (FIW) in München befasst sich mit den materialwissenschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Aspekten einer energetischen Sanierung im Gebäudebereich. Die Studie gibt nicht nur Einblicke in die Innovationen von morgen, sondern zeigt auch, dass die Reduktion von Wärmeverlusten über die Gebäudehülle und eine erhöhte Energieeffizienz tragende Eckpfeiler für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende sein können. Bei einer gegenwärtigen, einprozentigen Sanierungsquote in Deutschland fordern die Autoren der Metastudie einen realistischen Sanierungsfahrplan sowie bessere Aufklärungsarbeit für die Bauherren über potenzielle Einsparmöglichkeiten durch eine Wärmedämmung. weiterlesen

Verfasst am 25.02.2014 von Altbau, Dämmung, Neubau, Sanierung

Daemmen-und-Sanieren.de und EnBauSa veröffentlichen Deutschen Sanierungsindex DESAX

Daemmen-und-Sanieren.de und EnBauSa veröffentlichen Deutschen Sanierungsindex DESAX_Grafik_EnbausaPünktlich zum Start der Fachmesse “Dach und Holz” in Köln starten Dämmen und Sanieren und das Online-Magazin EnBauSa den Deutschen Sanierungsindex “DESAX”. Der DESAX, der jedes Quartal aktualisiert erscheint, gibt einen Überblick über die Entwicklung der Sanierungsanfragen in den Bereichen Dämmung, Fenster, Dach und Heizung, die online abgegeben wurden. Der DESAX wird durch monatliche Einschätzungen zu den jeweiligen Einzelsegmenten ergänzt. weiterlesen

Verfasst am 13.02.2014 von Dämmung, News, Sanierung

Vorurteile im Handwerk: zehn “Gründe” kein Dachdecker zu werden

Vorurteile im Handwerk: zehn "Gründe" kein Dachdecker zu werden_Bild_Dachdecker-Innung_Hamburg“Dachdecker sind doch nichts weiter als einfache Ziegelaufleger. Das Handwerk ist doch schnell gelernt!” Dies sind nur zwei von vielen Vorurteilen, die seit Ewigkeiten auf dem Berufsstand des Dachdeckers haften. Die Dachdecker-Innung hat nun genug von all diesen Vorteilen und zeigt uns mit einer gehörigen Prise Sarkasmus zehn gute Gründe, warum man auf gar keinen Fall Dachdecker werden sollte. weiterlesen

Verfasst am 12.02.2014 von Allgemein, Dach, Dämmung, Fenster

LBS Studie: Besitzer von energetisch sanierten Immobilien sind mit Investition zufrieden

LBS Studie: Besitzer von energetisch sanierten Immobilien sind mit Investition zufrieden_Bild_LBS_Bausparkassen_AGDie LBS Bausparkasse hat eine Studie durchgeführt in der es darum geht, wieviele Immobilieneigentümer bereit wären, ihr Haus zu renovieren. Der „LBS Hausbesitzer-Trend“ ergab, dass vier von zehn Befragten einen Bedarf sahen – 33 Prozent empfanden dies insbesondere aufgrund ihrer hohen Energiekosten. weiterlesen

Verfasst am 06.02.2014 von Dämmung, Sanierung